T4 Single Camper

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • T4 Single Camper

      Hallo in die Runde,
      als neues Projekt werde ich einen MV I von seiner hinteren Sitzbank befreien und innen anders mit Single Festbett (Schiebetürseitig) einrichten wollen.
      Bereits vorhanden sind hinter dem Fahrersitz ein Küchenblock und hinter dem Beifahrersitz eine Kompressorkühlbox auf einem Podest.
      Es werden die Bodenhalterungen der btb Sitze verwendet. Hinten links der große Kleiderschrank von Reimo.
      Den Klapptisch möchte ich gerne beibehalten.
      Das Bett (ca 190x70cm)soll in der Länge ausziehbar werden damit ich die volle Breite der Schiebetür bei Bedarf nutzen kann.
      Ich würde mich über Tipps freuen.
      Herzlicher Gruß
      Helmut

      Ente gut, alles gut :yes: [IMG:http://up.picr.de/26761325rt.gif]
      alla guud
    • Danke für den Hinweis auf @Buko. U.U.liest der ja mal mit bzw darf ich Ihn anschreiben.
      Als Übergangslösung werde ich mal ein Feldbett rein stellen. Damit lässt sich auch mal vor dem Bus schlafen bei Bedarf.
      Zur Information das QUBO Microcamper Projekt ist eingestellt und zwar klappt das nicht mit der Länge der Liegefläche. Der Fiorino hat einen anderen Beifahrersitz welcher "zusammengelegt" werden kann.
      Diesen Sitz kann ich nirgends bekommen, auch der Fiat Händler kann den nicht bestellen.
      Nun kommt der QUBO als Alltagsautowagen/Busschoner zum Einsatz, den T@B 320PE zieht er auch ganz ordentlich.
      Somit passt das auch für mich.
      Herzlicher Gruß
      Helmut

      Ente gut, alles gut :yes: [IMG:http://up.picr.de/26761325rt.gif]
      alla guud
    • Update 1
      So das Feldbett wurde geliefert und passt ganz gut. Mir taugt das diese Saison. Im kommenden Winter werde ich dann die Festbett Lösung angehen.
      Unter dem Bett dann Stauraum in Euroboxen oder so.
      Aus einem vorhanden Tarp wird noch eine Art einfaches Heckzelt gebastelt, ein Sonnenvordach für den Schiebetürbereich habe ich bereits. Somit sollte bei weniger gutem Wetter Kochen vor/hinter dem Bus möglich sein.
      Die elektr. Energieversorgung übernehmen 2x 70 Ah AGM Akkus unter den Sitzkonsolen, 3x 50Wp Solarmodule zwischen den 3 Trägerbrücken montiert.
      Ein 600 VA rein Sinus Inverter ist an der rechten Sitzkonsole Richtung Tür montiert, an der linken Konsole ein 20A Bordlader.
      230V Einspeisedose ist hinten links und RCD und Sicherungen sind auch vorhanden.
      Das LdGt der 26V Akkus vom Pedelec benötigt leider 230V.
      Eine 500 VA elektr. Kochplatte und einen 500 VA Wasserkocher kann ich aus dem T@B ausleihen.
      Nun noch als WoMo eintragen lassen und gut ist.
      camping.gif
      Herzlicher Gruß
      Helmut

      Ente gut, alles gut :yes: [IMG:http://up.picr.de/26761325rt.gif]
      alla guud

      The post was edited 1 time, last by t4tab ().

    • Update 2
      Da der Ruheständler Zeit hat und innere Unruhe verspürt, weitere Basteleien. Anstatt Feldbett nun ein Klappbett (Birke Multiplex) mit 190x70 cm. Wertige Matratze H3, Lattenrollrost. "Notsitz m Beckengurt" in fortgeschrittener Planung. Bereits deswegen beim AaS vorgesprochen wg Feintuning.
      Nun überlege ich noch den Einbau einer Planar Luft Hz hinter dem Beifahrersitz auf einem Podest über dem hinteren Ausströmer. Die CF40 muss dann eben nach hinten links zwischen Heckschrank und Sitz(Notsitz m Beckengurt) am Tisch weichen. Durch den Ausbau der MV Bank ist da eine Nische entstanden.
      In Planung ein Heckauszug zum köcheln.

      anbei noch die Wohnraumerweiterung bei Bedarf, das Gespann zählt 43 Lenze !
      Herzlicher Gruß
      Helmut

      Ente gut, alles gut :yes: [IMG:http://up.picr.de/26761325rt.gif]
      alla guud

      The post was edited 4 times, last by t4tab ().

    • Danke;
      es gibt neues, gestern einen Zusatzsitz von einem Sharan für umsonst
      bekommen (Garagenfund). Bedarf der Reinigung aber sonst in Top Zustand.
      Der wird auf noch zu bauender Konsole den Schreibtischstuhl am Tisch
      ersetzen. Der Sitz hat einen integrierten Beckengurt
      Meine Lager Inventur hat 3 Aluboxen zu Tage gebracht. Kann ich nun sehr
      gut verwenden. Es geht voran bis zum Antesten nach den SF [IMG:http://wohnwagen-forum.de/wcf/images/smilies/wink.png]
      Herzlicher Gruß
      Helmut

      Ente gut, alles gut :yes: [IMG:http://up.picr.de/26761325rt.gif]
      alla guud
    • das mit dm Sharansitz ist sicher ein Vorteil gegenüber dem Schreibtischstuhl, dennd er wird nicht während der FAhrt hin und her rollen.

      Ob du damit am Schreibtisch auch besser sitzt?


      Als zusätzlichen Sitzplatz während der Fahrt darfst du ihn aber getrost vergessen, da er keine originale Befestigung hat.
      alla dann Fridi

      1X, 45 KW => 6 l/100 km,von März 1994 - Juli 2010,
      ACV Syncro 96 KW =>7,0l/100 km; mit WW9,2l/100km[/(seit Oktober 2009)
      Polar 570 => seit 1979
    • Keine Sorge wg Schreibtischstuhl, ich weis wie Ladungssicherung anzuwenden ist.
      Zum anderen Stuhl habe ich bereits vorab pers. Kontakt zum örtlichen AaS aufgenommen. Es gibt schon Möglichkeiten wobei Auflagen seiner seits und gesetzlich vorgegeben selbstverständlich einzuhalten sind ;)
      In BaWü darf der AaS des TÜV noch Eintragungen vornehmen ohne Kommission.
      Herzlicher Gruß
      Helmut

      Ente gut, alles gut :yes: [IMG:http://up.picr.de/26761325rt.gif]
      alla guud
    • t4tab wrote:

      Danke;
      es gibt neues, gestern einen Zusatzsitz von einem Sharan für umsonst
      bekommen (Garagenfund). Bedarf der Reinigung aber sonst in Top Zustand.
      Der wird auf noch zu bauender Konsole den Schreibtischstuhl am Tisch
      ersetzen. Der Sitz hat einen integrierten Beckengurt
      Meine Lager Inventur hat 3 Aluboxen zu Tage gebracht. Kann ich nun sehr
      gut verwenden. Es geht voran bis zum Antesten nach den SF [IMG:http://wohnwagen-forum.de/wcf/images/smilies/wink.png]
      Hallo Helmut, Das hört sich wirklich spannend an, womit Du Dich beschäftigst. Was verwendest Du für einen Heckträger?

      Gruß, Ralf
    • Hallo Ralf,
      der Fahrradträger (AHK) ist einer von heuteMFT, habe den 1989 dort im Werksverkauf erworben(689 DM), habe in SHA gearbeitet. Der ist recht massiv ( und schwer !) und darf lt ABE auch als Lastenträger verwendet werden. Der andere ist ein klassisches Paulchen, neu aufbereitet und sw gepulvert.
      Rostig war er nicht aber eben durch seinerzeit noch ganzjährige Nutzung meines T4 etwas verblasst.
      Gestern habe ich den Sitz mal auf eine Holzkonsole gezimmert zum Maß nehmen und antesten. Gefällt mir recht gut und der Sitzkomfort am Tisch ist für mich vom Feinsten.
      Werde das ganze mal dem AaS vorführen um das weitere Vorgehen zu besprechen bevor mir mein Bruder eine Metall Konsole zusammen schweißt.
      Die Führungsschiene und Befestigungen der MV Bank ließe sich zur Befestigung sehr gut einbinden, mal abwarten was er sagt.
      (Sogar der original Gurt der MV Bank ist lang genug und passt in das Gurtschloß des Sharan Sitzes.)
      Das UFO am Paulchen ist eine Antenne für DVBT und rechts in der NSL ist eine 230V Steckdose vom Rein Sinus Inverter.
      Herzlicher Gruß
      Helmut

      Ente gut, alles gut :yes: [IMG:http://up.picr.de/26761325rt.gif]
      alla guud

      The post was edited 6 times, last by t4tab ().

    • das was mich aufhorchen lässt, ist die noch zu bauende Konsole des Sitzes.

      Bei FAhrzeugen nach Baujahr 1992 (oder 1991 oder 1993) ist das einfach nicht mehr zulassungsfähig.
      Da kann auch kein Prüfer was ändern.

      Doch es gibt eine Möglichkeit der Zulassung: Du machst mit der Konsole und dem Sitz an der Einbaustelle einen Crashtest.

      Danach brauchst du sie aber nicht mehr.
      Jedenfalls nicht für das Auto mit dem der Test gemacht wurde.
      alla dann Fridi

      1X, 45 KW => 6 l/100 km,von März 1994 - Juli 2010,
      ACV Syncro 96 KW =>7,0l/100 km; mit WW9,2l/100km[/(seit Oktober 2009)
      Polar 570 => seit 1979
    • Danke für Deinen Hinweis.
      Ja Du hast vollkommen recht der Prüfer wird das nicht machen dürfen. ;)
      Ich Danke Euch hier für das Lesen der Publizierung meines Bastelprojekt und der unterstützenden Meinungen :rolleyes:
      Mir hat es bisher viel Freude bereitet und ich habe die leider etwas eingeschlafene Liebe zu meinem T4 wieder entdeckt. Der alte Autowagen ist für mich immer wieder ein Quell der Entspannung und nun werde ich Ihn ausgiebig nutzen bevor der Winter kommt.
      Das Bastel Ei wird auch wieder Auslauf bekommen.fahren.gif
      wink.gif
      T4T@B_Avatar.gif
      Herzlicher Gruß
      Helmut

      Ente gut, alles gut :yes: [IMG:http://up.picr.de/26761325rt.gif]
      alla guud

      The post was edited 4 times, last by t4tab ().

    • Noch in eigener Sache.
      Ich werde mich nun aktiv aus den klassischen Foren um den T4 zurück ziehen. Neues kommt in beiden nicht mehr zu Tage. Die Suchfunktion deckt 99% aller Fragen ab.
      Für Akku Technologie im mobilen Einsatz gibt es geeigneteres.

      Ich habe vor einiger Zeit mehr oder weniger durch Zufall (Hammerschmiedsee) in ca 40 km Entfernung eine sehr kompente Gruppe T3/T4 Fahrer und deren Wissen & Können kennen und schätzen gelernt.

      Allen hier eine gesunde und gute Zukunftglaskugel.gif
      Herzlicher Gruß
      Helmut

      Ente gut, alles gut :yes: [IMG:http://up.picr.de/26761325rt.gif]
      alla guud

      The post was edited 1 time, last by t4tab ().