Probleme beim Schalten

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Probleme beim Schalten

      Guten Morgen,
      bekomme leider den 1. Gang nur noch mit Schwierigkeiten eingelegt, lande meist im 3. Nur sehr beherztes Drücken nach links und nochmals kuppeln führt zum gewünschten 1. Durchschalten oder runter schalten geht ohne Probleme , ohne unangenehme Geräusche.
      Auch der Rückwärtsgang mag beherzt gedrückt werden.
      Möglicherweise dies hier t4-wiki.de/wiki/Schaltbet%C3%A4tigung
      oder Kupplung bei ca 190 Kkm ? Würde dann aber wohl krachen beim Schalten oder ?
      Der Lastwagen setzt sich solo aber auch zur Not im 3. in Bewegung, eben bei geplagter und besonders geforderter Kupplung. Tut nicht gut ! ;(

      Schon mal sowas gehabt ?
      Herzlicher Gruß
      Helmut

      Dr‘ Pabscht hot‘s Spätzle-B‘steck z‘schbätt b‘stellt
      Ziel 2018: einmal die Woche Gaisburger Marsch :yes: [IMG:http://up.picr.de/26761325rt.gif]

      The post was edited 1 time, last by t4tab ().

    • Hej Helmut.

      schon öfter, und gerade vor zwei Wochen wieder.

      Wenn ds Auto aus ist, dann fühlt sich der Schalthebel irgendwie labbrig an, also locker?

      Dann sind wahrscheinlich deine "kugeln kaputt.

      MAterialkosten unter 5 E.

      Arbeitsaufwand beim ACV mit ABS und Klimaanlage gewaltig.
      MAn kommt kaum dran.

      HABe das vor zwei Wochen (natürlich sonntags wo ich keine Ersatzteile bekam) wieer erst mal provisorisch gemacht. Mit Kabelbindern.
      Aber auch das ist schwierig, denn man kommt bei obiger Ausstattung nur dran, wenn man die Plastikteile zur BAtterie rausnimmt, damit man wenigstens sieht wo man mit der einen linken HAnd hin muss, mit der man fdann den KAbelbinder im Kreisführen und schliesslich verschliessen muss.
      Dann muss man noch einen nehmen und die Schlinge um die quere Stange seitlich an einem festen BAuteil fixieren.

      Ich hatte aus Lochband einen Käfig gebogen und den so mit den KAbelbinern fixiert, dass er die Kugel festhält.

      Beim alten 1X ohne jede Zusatzausstattung war das recht einfach.
      Platz ohne Ende.
      alla dann Fridi

      1X, 45 KW => 6 l/100 km,von März 1994 - Juli 2010,
      ACV Syncro 96 KW =>7,0l/100 km; mit WW9,2l/100km[/(seit Oktober 2009)
      Polar 570 => seit 1979

      The post was edited 1 time, last by Fridi ().

    • Danke der Nachfrage, leider noch nicht. Der "Teilemann" beim örtlichen freundlichen ist sich nicht ganz sicher was zu bestellen ist. Mein ACV ist lt FIN am 08.05.97 vom Band gefallen. Es gibt 2 Varianten der Schaltung. Anhand vom Bild Ausdruck aus dem ET... konnte ich identfizieren welche es ist, die ältere Variante (96).
      Aber nun ist er unsicher ob nur die Kugeln oder mehr gebraucht wird. Ich soll erst ausbauen und die Teile zur Sichtung mitbringen.
      Muss aber am Montag erst zur HU und Gasprüfung mit dem Wohnei,gibt es auch noch was zu tun.
      Am "neuen" Qubo steht auch noch Arbeit an, Umbau von Zusatzeinrichtungen vom bisherigen treuen Begleiter Panda 169, wenn nicht gleich jetzt dann schiebe ich wieder bis .... :whistling:
      Und dann diese hochsommerlichen Temp.
      Wird schon werden, ich werde berichten.

      In Bezug auf den Qubo bin auf Flexcamper gestoßen, hier werde ich doch glatt über den Winter das eine oder andere nachbauen und umsetzen.
      Die vorhandene WAECO Kompressor Box im Panda, das Solarmodul aud dem Dachträger und der Pufferakku werden asap übernommen !
      Herzlicher Gruß
      Helmut

      Dr‘ Pabscht hot‘s Spätzle-B‘steck z‘schbätt b‘stellt
      Ziel 2018: einmal die Woche Gaisburger Marsch :yes: [IMG:http://up.picr.de/26761325rt.gif]

      The post was edited 1 time, last by t4tab ().

    • Nun, die Kugel konnte heute ersetzt werden. Der "Käfig" ist leider nicht mehr lieferbar. Oin alder Audowagen ebaa, funzt nu wieder ganz zufrieden stellend gut.
      Konnte das handwerklich nicht selber ausführen, hier zu habe ich glücklicherweise 2 klassisch gelernte KFz Mechaniker Meister bei "VAG", mit freier Werkstatt, beide Ü 50.
      bei der alten Elektrik kann ich da einiges beitragen -> passt und ergänzt sich ;)
      Herzlicher Gruß
      Helmut

      Dr‘ Pabscht hot‘s Spätzle-B‘steck z‘schbätt b‘stellt
      Ziel 2018: einmal die Woche Gaisburger Marsch :yes: [IMG:http://up.picr.de/26761325rt.gif]

      The post was edited 1 time, last by t4tab ().