Wer kennt Problem bei WW TEC?

  • Die Wohnis sind dann schon beide in Sassenberg bei LMC produziert worden.


    Schwachstellen kenne ich nur wenige. Bin aber auch nicht so der TEC-Experte.
    Sollten an den Fenstern, besonders an den großen vorn und hinten Knebelaufsteller verbaut sein, prüf die bitte auf Funktion. Bei den großen Fenstern neigen die Teile zum erlahmen und das Fenster bleibt nicht mehr im geöffneten Zustand stehen. Vereinzelt habe ich bei LMC/TEC schon mal von Undichtigkeiten im Bereich der Gaskastenklappe gehört, da die Blechklappe der früheren Baujahre so merkwürdig geknickt ist . Einfach einmal mehr hinsehen dürfte da aber reichen.


    Hast du mal Links zu den beiden Geräten?

  • Hat der TEC das gerundete Bugteil ,Gaskasten innen unten prüfen. Man kann von der Innenseite aus in die Bugwand greifen (zwischen die Bleche der Wand) links und rechts vom Gaskastendeckelrahmen ist kein Holz mehr ,sondern nur noch Styropoor. Ist dieses naß, mind.1000€ runterhandeln .
    Das gleiche gilt für den Baugleichen LMC

  • ich habe meinen tec verschenkt,weil die ecken vorne durch waren,genaus so das fenster von der toillette unterhalb vom rahmen.dann solltest du ddrauf achten,das der wohnwagen auf dem gestell fest ist,meiner war da durch gewesen und hielt nur noch an 5 schrauben.
    um das gestell brauchste dir keine sorgen macchen , das ist verzinkt