Multifornia.de - Das Wohnmobilumbauforum
Registrierung JGS Portal Statistik Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Multifornia.de - Das Wohnmobilumbauforum » Wohnmobilumbauten » Standheizungen » D3WZ per Handy steuern? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen D3WZ per Handy steuern?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
AnPa
Jungspund


Dabei seit: 23.12.2010
Beiträge: 8
Herkunft: Lübeck
Fahrzeug: T4 Multivan 2.5 TDI, Gilera GP800

D3WZ per Handy steuern? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Leute,

hat einer von euch evtl. schon seine Standheizung via Handy gesteuert?

Gibts da ne einfache möglichkeit, das zu Realisieren?

Habe im Netz von einer Schaltung gelesen, aber die Seite ist nicht mehr verfügbar.

Grüße
Angelo
09.02.2012 13:05 AnPa ist offline E-Mail an AnPa senden Homepage von AnPa Beiträge von AnPa suchen Nehmen Sie AnPa in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie AnPa in Ihre Kontaktliste ein
Damerl
jetzt mit Schmeller-Schweller :-)


images/avatars/avatar-114.jpg

Dabei seit: 14.07.2008
Beiträge: 318
Herkunft: Monaco di Baviera
Fahrzeug: T4 LR Männersyncro Caravelle AAF auf Gas & T4 MV I AHY in gewürzgrün & div. Cabrios ;-)
km-Stand: 200000

RE: D3WZ per Handy steuern? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe ein Siemens S35i mit der originalen FSE mit Ladehalter.
Den Mute-Kontakt der FSE legst auf den externen Schalteingang der Modul-Uhr.
(Mute schaltet bei Anruf Masse)

Mit dem Telefon-Akku wirst nicht glücklich werden, der bricht bei dieser Kälte immer zusammen. Augen rollen
Da brauchts eine dauerhafte Stromversorgung.

Das wird auch eines meiner nächsten Themen.

__________________
v.l.n.r. der giftgrüne, der RedPorscheKiller, der Männersyncro

09.02.2012 14:47 Damerl ist offline E-Mail an Damerl senden Beiträge von Damerl suchen Nehmen Sie Damerl in Ihre Freundesliste auf
imokatze
Globetrotter


images/avatars/avatar-342.jpg

Dabei seit: 28.07.2008
Beiträge: 730
Herkunft: HH
Fahrzeug: T4 Multivan Syncro/Seikel
km-Stand: 380000

RE: D3WZ per Handy steuern? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

klick

__________________
Sonnige Grüße Thilo :
09.02.2012 16:00 imokatze ist offline E-Mail an imokatze senden Beiträge von imokatze suchen Nehmen Sie imokatze in Ihre Freundesliste auf
Fridi
na klar

Dabei seit: 01.01.2010
Beiträge: 518
Herkunft: Pfalz
Fahrzeug: 1X LKW 12/91, 607000km 03.94 - 07-10; ACV Syncro Caravelle 05/00, 238000km-270000km 10.09 - jetzt; beide LR; Polar 570 seit 1979

RE: D3WZ per Handy steuern? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von imokatze
klick

waren sie schon einmal Kunde bei uns?
Bitte melden sie sich an ........

__________________
alla dann Fridi

1X, 45 KW => 6 l/100 km,von März 1994 - Juli 2010,
ACV Syncro 96 KW =>7,0l/100 km; mit WW9,2l/100km[/(seit Oktober 2009)
Polar 570 => seit 1979
09.02.2012 16:26 Fridi ist offline E-Mail an Fridi senden Beiträge von Fridi suchen Nehmen Sie Fridi in Ihre Freundesliste auf
Damerl
jetzt mit Schmeller-Schweller :-)


images/avatars/avatar-114.jpg

Dabei seit: 14.07.2008
Beiträge: 318
Herkunft: Monaco di Baviera
Fahrzeug: T4 LR Männersyncro Caravelle AAF auf Gas & T4 MV I AHY in gewürzgrün & div. Cabrios ;-)
km-Stand: 200000

RE: D3WZ per Handy steuern? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

auf der linken Seite kannst anklicken, dann kommst genau zu den Fernsteuermodulen

Hat eigentlich schon jemand Erfahrungen, mit dem Akku-Ersatz



von denen?

__________________
v.l.n.r. der giftgrüne, der RedPorscheKiller, der Männersyncro

09.02.2012 16:33 Damerl ist offline E-Mail an Damerl senden Beiträge von Damerl suchen Nehmen Sie Damerl in Ihre Freundesliste auf
AnPa
Jungspund


Dabei seit: 23.12.2010
Beiträge: 8
Herkunft: Lübeck
Fahrzeug: T4 Multivan 2.5 TDI, Gilera GP800

Themenstarter Thema begonnen von AnPa
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hat den schon einer von euch im einsatz? Klingt ja interessant...
85 € + 30 € für's Handy... Hmm.....
09.02.2012 17:24 AnPa ist offline E-Mail an AnPa senden Homepage von AnPa Beiträge von AnPa suchen Nehmen Sie AnPa in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie AnPa in Ihre Kontaktliste ein
imokatze
Globetrotter


images/avatars/avatar-342.jpg

Dabei seit: 28.07.2008
Beiträge: 730
Herkunft: HH
Fahrzeug: T4 Multivan Syncro/Seikel
km-Stand: 380000

RE: D3WZ per Handy steuern? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Fridi
Zitat:
Original von imokatze
klick

waren sie schon einmal Kunde bei uns?
Bitte melden sie sich an ........



ja da gehe mal auf Handyfernbedienung und scrolle mal bis du die T4 Variante hast.

__________________
Sonnige Grüße Thilo :
09.02.2012 19:49 imokatze ist offline E-Mail an imokatze senden Beiträge von imokatze suchen Nehmen Sie imokatze in Ihre Freundesliste auf
Damerl
jetzt mit Schmeller-Schweller :-)


images/avatars/avatar-114.jpg

Dabei seit: 14.07.2008
Beiträge: 318
Herkunft: Monaco di Baviera
Fahrzeug: T4 LR Männersyncro Caravelle AAF auf Gas & T4 MV I AHY in gewürzgrün & div. Cabrios ;-)
km-Stand: 200000

RE: D3WZ per Handy steuern? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi THilo,

hast Du das Fernsteuermodul von Wiatec mit dem Akku-Ersatz?
Wenn ja, funktioniert der Akku-Ersatz bei Dir?

Danke und Gruß
Damerl

__________________
v.l.n.r. der giftgrüne, der RedPorscheKiller, der Männersyncro

12.02.2012 11:05 Damerl ist offline E-Mail an Damerl senden Beiträge von Damerl suchen Nehmen Sie Damerl in Ihre Freundesliste auf
imokatze
Globetrotter


images/avatars/avatar-342.jpg

Dabei seit: 28.07.2008
Beiträge: 730
Herkunft: HH
Fahrzeug: T4 Multivan Syncro/Seikel
km-Stand: 380000

RE: D3WZ per Handy steuern? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Damerl
Hi THilo,

hast Du das Fernsteuermodul von Wiatec mit dem Akku-Ersatz?
Wenn ja, funktioniert der Akku-Ersatz bei Dir?

Danke und Gruß
Damerl


nein

__________________
Sonnige Grüße Thilo :
12.02.2012 19:31 imokatze ist offline E-Mail an imokatze senden Beiträge von imokatze suchen Nehmen Sie imokatze in Ihre Freundesliste auf
Damerl
jetzt mit Schmeller-Schweller :-)


images/avatars/avatar-114.jpg

Dabei seit: 14.07.2008
Beiträge: 318
Herkunft: Monaco di Baviera
Fahrzeug: T4 LR Männersyncro Caravelle AAF auf Gas & T4 MV I AHY in gewürzgrün & div. Cabrios ;-)
km-Stand: 200000

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wie nein?

Hast nicht,
oder funktioniert nicht?

__________________
v.l.n.r. der giftgrüne, der RedPorscheKiller, der Männersyncro

12.02.2012 19:47 Damerl ist offline E-Mail an Damerl senden Beiträge von Damerl suchen Nehmen Sie Damerl in Ihre Freundesliste auf
imokatze
Globetrotter


images/avatars/avatar-342.jpg

Dabei seit: 28.07.2008
Beiträge: 730
Herkunft: HH
Fahrzeug: T4 Multivan Syncro/Seikel
km-Stand: 380000

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Damerl
wie nein?

Hast nicht,
oder funktioniert nicht?


habe ich nicht und wech

__________________
Sonnige Grüße Thilo :
13.02.2012 16:11 imokatze ist offline E-Mail an imokatze senden Beiträge von imokatze suchen Nehmen Sie imokatze in Ihre Freundesliste auf
thexcorni
Jungspund


Dabei seit: 10.12.2009
Beiträge: 8
Herkunft: Aschaffenburg
Fahrzeug: VW-T4

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

habs mit folgendem Modul gemacht:

GSM Fernschalt-/Alarmmodulg GX107

http://www.voelkner.de/products/155300/G...odul-Gx107.html

über die Anrufererkennung kostenloses einschalten der Standheizung möglich.
Zusätlich könnten man :
- per SMS eine Statusabfrage machen und kriegt z.b. Infos wie die aktuelle Batteriespg. zurückgeschickt.
- oder einen Alarmkontakt auf den Eingang des Modul legen --> SMS beim Auslösen einer Alarmanlage

Gruß Corni
18.02.2012 17:29 thexcorni ist offline E-Mail an thexcorni senden Beiträge von thexcorni suchen Nehmen Sie thexcorni in Ihre Freundesliste auf
ColaMike
Mitglied


images/avatars/avatar-272.jpg

Dabei seit: 15.10.2008
Beiträge: 23
Herkunft: Dresden
Fahrzeug: Kombi LR /AJT

RE: D3WZ per Handy steuern? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Damerl
Habe ein Siemens S35i mit der originalen FSE mit Ladehalter.
Den Mute-Kontakt der FSE legst auf den externen Schalteingang der Modul-Uhr.
(Mute schaltet bei Anruf Masse)

Mit dem Telefon-Akku wirst nicht glücklich werden, der bricht bei dieser Kälte immer zusammen. Augen rollen
Da brauchts eine dauerhafte Stromversorgung.

Das wird auch eines meiner nächsten Themen.


Mein c45 hat mich auch fast wahnsinnig gemacht.War auch immer aus.
Also Akku raus und direkt ans Ladekabel.
Wieder aus.
Es lag an der viel zu hohen Ladespannung von über 5 V.spannungsbegrenzer dazwischen und das Teil funktioniert nun seit über 2Jahren problemlos.
Und ich könnt wetten auch mit Akku würde es jetzt gehen.
21.02.2012 23:55 ColaMike ist offline E-Mail an ColaMike senden Beiträge von ColaMike suchen Nehmen Sie ColaMike in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Multifornia.de - Das Wohnmobilumbauforum » Wohnmobilumbauten » Standheizungen » D3WZ per Handy steuern?

Views heute: 6.505 | Views gestern: 7.541 | Views gesamt: 18.122.441

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

Bookmark and Share